Donnerstag, 16.07.2015

Erst heute melde ich wieder. Dienstag sind wir weitergefahren gen Süden. Es hat uns nach Batz sur Mer verschlagen. Die Fahrt war okay, der Campingplatz gut, aber nicht unser Ding. Viel zu groß mit Animation, Disco, Pool usw.
Also haben wir am Mittwoch einen neuen Platz gesucht und sind 3 Km weiterin La Govelle gelandet. Hier ist es wunderschön!  Batz su Mer und La Govelle liegen auf einer kleinen Halbinsel am Atlantik. Fecamp lag dann doch noch eher am Ärmelkanal.
Hier verbleiben wir für den Rest unseres Urlaubes. Ich fühle mich wie im Paradies. Unser Blick vom Zelt ist einfach…einfach…na,urteilt selbst…

image

Heute werde ich das erste Mal schnorcheln! Sogar Lissy darf hier mit an den Strand! Völlig aufgelöst und überdreht rast sie dort hin und her und bellt. Wir suchen einen schönen Platz zwischen den Klippen und dann geht’s ab in den Atlantik! Die Wellen sind schon ganz schön mächtig. Die Unterströmung zieht mir immer meine Beine weg. Aber es ist herrlich erfrischend! Selbst Lissy kommt mit ins Wasser und hüpft über heranrollende Wellen.
Als ich mich aber dann im schnorcheln mit Flossen versuchen will komme ich mir vor wie ein Tischtennisball im Wellenbad. Hin und her werde ich geworfen weil ich nicht mit den Flossen im Wasser laufen oder stehen kann. Klar, man soll ja auch schwimmen. Aber es ist doch mein erstes Mal und ich bin völlig hilflos und torkel da rum. Neben mir stehen andere Schwimmer und grinsen…warum eigentlich? Dank Syringomyelie krieg ich natürlich auch gleich einen Krampf in drei Zehen und auf dem Fuß. Kennt ihr nicht an diesen Stellen? Seid froh.
Also wieder raus aus dem Wasser. Dafür kann ich mich dann jetzt meiner zweiten Leidenschaft widmen….alles fotografieren. Der Strand ist aber auch so uihhhhhhhhh….Überall gibt es was zu entdecken!

image

image

image

Sogar die Echsen kommen raus und sonnen sich extra für ein Foto von mir.

image

Später habe ich noch zu Lust zu bummeln. Also ab in die Stadt…naja, halt in das Centre de Ville. In Bautz sur Mer gibt es kaum Geschäfte zum bummeln. Aber eine große Kirche. Also weiter nach Le Croisic. Hier ist übrigens alles auf der Halbinsel nicht weit entfernt voneinander. Le Croisic ist ein Bummel wert!

image

image

image

Immer irgendwie am Wasser bummelt man durch kleine Ĺädchen, in einer Gasse ist Livemusik…richtig gemütlich! Hier sind sogar Regenrinnen schon gestaltet.

image

Und nun lassen wir im Zelt mal wieder einen schönen Urlaubstag ausklingen.
Leider ist hier Wifi nicht besonders leistungsstark, so dass die Fotogalerie noch nicht hochgeladen werden kann.

Kategorie Urlaub 2015
Autor

Fotografieren und Reisen, das sind meine Leidenschaften. Ständig neue Pläne im Kopf, jeden Tag neue Träume, eine unermüdliche Lust am Leben und Hummeln im Hintern…das bin ich.

2 Kommentare

    • Das macht sie eigentlich schon ganz gut, aber der Wellengang ist für den Anfang vielleicht etwas hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.