Freitag, 10. Juli 2015

Heute starten wir in unseren wohlverdienten Urlaub. Als Ziel haben wir uns die Atlantikküste in Frankreich gesetzt. Allerdings ohne vorher irgendwelche Campingplätze zu buchen, wir wollen einfach drauflos fahren und sehen was uns dort erwartet.
Am Vormittag so gegen 11.00 Uhr geht es dann endlich zuhause los, nachdem wir nochmal zurück mussten, wir hatten nämlich die Kühltasche mit unseren Lebensmitteln vergessen.
Durch Belgien, an Brüssel vorbei fahren wir schon um ca. 15.00 Uhr über die Grenze nach Frankreich. Eigentlich wollten wir bis Rennes , haben uns dann aber entschieden erstmal  Richtung Le Havre zu fahren. Dank eines Katalogs von Campingplätzen sind wir dann frühabends in Fecamp gelandet, auf einem echt schönen einfachen Campingplatz, der mich manchmal ans Auenland der Hobbits erinnert.

image

Nun verweilen wir erstmal 4 Tage hier. Das Wetter meint es gut mit uns…die Sonne scheint den ganzen Tag. Der Blick von unserem Zelt könnte nicht besser sein.

image

Nachdem wir in Ruhe das Zelt aufgebaut, die Luftmatratzen aufgepumpt und uns wohnlich eingerichtet haben sind wir noch ein wenig spazierengegangen.
Dabei stellten wir fest, dass unsere erste Ortswahl richtig gut war. Es ist wunderschön hier.

image

Kategorie Urlaub 2015
Autor

Fotografieren und Reisen, das sind meine Leidenschaften. Ständig neue Pläne im Kopf, jeden Tag neue Träume, eine unermüdliche Lust am Leben und Hummeln im Hintern…das bin ich.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.