Hohenlimburg

Ein malerischer kleiner Ort mit einem Umfeld aus Wäldern und Bergen, einer Wildwasserbahn und einem Schloss. Eigentlich braucht Hohenlimburg nicht mehr Attraktionen, damit man sich hier rundum wohlfühlt. Hier zu wohnen kann wie ein dauerhafter Urlaub sein, lässt man sich darauf ein. Wer gerne läuft, der wohnt mitten in einem Paradies von Wanderwegen, Natur und Ruhe.

Gute Ausgangsstationen für eine Wanderung sind die Parkplätze am Märchenwald oder Schloss. Auch das Nahmertal ist ein guter Startpunkt. Jede Tour kann individuell gestaltet werden. Kurze oder lange Strecken, große oder kleine Höhenunterschiede, ganz nach Belieben und eigener Kondition.

Ich selbst laufe seit ca. drei Wochen täglich 6-10 km in Hohenlimburgs Wäldern. Die absolute Ruhe und das Vogelgezwitscher wechseln sich ab, die Entspannung stellt sich nach einigen Minuten ein. Jeden Tag wird die Kondition besser und die Berge fühlen sich nicht mehr so steil an. Meistens laufe ich einfach so los. Manchmal plane ich unbekannte Strecken mit einer Wander-App.

Lissy und Gina sind natürlich dabei. Mal geht es an einem Bach entlang, mal mitten durch dicht stehende Bäume, bergauf und bergab und immer wieder Stellen an denen die Aussicht einfach umwerfend ist. Überall gibt es etwas zu entdecken. Hier ist die Natur noch ziemlich sich selbst überlassen.  IMG_1366  IMG_1204

Facebook ist überall! Ich sag…gefällt mir.IMG_1228IMG_1231

Was es da wohl zu entdecken gibt?IMG_1209

Laufen, laufen, laufen…

IMG_0918

Spielen…IMG_0898

…und LÄCHELN!IMG_0889DSC_1578 IMG_1392Eine vielfältige Tierwelt gibt es zu sehen.  IMG_1487 IMG_1476 IMG_1470 IMG_1468 IMG_1437 IMG_1401

Und endlich wieder zuhause wird dann schon im Flur schlapp gemacht:IMG_1345

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.